Home / Datenschutz

Datenschutz

Für die AmNetz GmbH ist der Schutz personenbezogener Daten von höchster Bedeutung.
Wir schützen Ihre Privatsphäre, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen.
Die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz ist für uns selbstverständlich.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle: AmNetz EDV Beratung, Vernetzung und Computer Vertriebs GmbH
2.1. Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer: Herr Oliver Dankmeyer
2.2. Beauftragte Leiter der Datenverarbeitung: Herr Ralf van Rüschen
3. Anschrift der verantwortlichen Stelle: Im Doorgrund 9
26160 Bad Zwischenahn
4. Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung: Gegenstand des Unternehmens ist die Beratung und Realisierung von Bürokommunikation, Installation und Wartung von PC-Computer Netzwerken, Verkauf von Hard- und Software, Auftragsprogrammierung.

Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt in Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

5.1. Betroffene Personengruppen: a: Interessenten, Debitoren, Kreditoren, Dienstleister
b: Mitarbeiter (aktive/ehemalige), Bewerber, etc.
5.2. Daten oder Datenkategorien: zu a: Es werden Daten von Debitoren, Kreditoren, Lieferanten und Dienstleistern gespeichert. Dabei werden in Abhängigkeit der zu erbringenden Leistungen Adress-, Rechnungsdaten sowie Telefonnummer, ggf. Mailadressen, Geburtsdaten und Daten zur Bankverbindung gespeichert. Diesbezügliche Korrespondenz (Rechnungen, Lieferscheine, Aufträge, etc.) werden im Archiv abgelegt. Die Verwaltung der Verträge und Aufträge erfolgt über eine Auftrags- und Vertragsdatenbank.
zu b: Es werden personenbezogene Daten von aktiven und ehemaligen Mitarbeitern im Personalverwaltungssystem gespeichert und verwaltet. Dabei werden Adress-, Familienstands-, Gehalts- und Sozialdaten der Mitarbeiter zugrundegelegt.
6. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern: Die zuvor genannten Daten können bzw. werden bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen an öffentliche Stellen im Rahmen einer vorrangigen Rechtsvorschrift, Auftragnehmer im Rahmen eines Partnerverhältnisses nach §11 BDSG weitergegeben werden.
7. Regelfristen für die Löschung der Daten: Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen gelten vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen. Diese Vorgaben werden eingehalten. Nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen ist eine Löschung der entsprechenden Daten vorgesehen. Werden die Daten nicht von den gesetzlichen Vorgaben berührt, ist eine Löschung vorgesehen, soweit die unter Punkt 4 angeführten Zwecke entfallen.
8. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten (außerhalb EU/EWR): Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Drittstaaten ist nicht vorgesehen.
Kontakt zum DSB: Beauftragter für den Datenschutz,
E-Mail: datenschutz@amnetz.com

 

Top